Saxophon lernen mit Spass (Band 2), Schulmaterial von Horst Rapp

Saxophon lernen mit Spass - Band 2

Artikel-Nr.
502
Besetzung

Solo

Arrangeur

Horst Rapp

Verlag

Rapp-Verlag

24.00
Probepartitur
Notenblatt Saxophon lernen mit Spass (Band 2) - Horst Rapp
Beschreibung

Der zweite Band der Serie "Saxophon lernen mit Spass" setzt das Konzept des ersten Bandes fort: ein Instrument lernen soll Spass machen. Anhand von 135 Liedern, Musikstücken bekannter und unbekannter Meister sowie vielen Duetten soll der Schüler die Grundlagen der Musik und seines Instrumentes erlernen.

Das Heft ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, die jeweils ein musikalisches Thema behandeln. Die Bausteine der Musik werden durch entsprechende Lieder und Stücke vermittelt. Die bläserischen Fähigkeiten werden systematisch und in kleinen Schritten entwickelt. In erster Linie soll Musik gemacht werden. Aus diesem Grund wurden auch zahlreiche italienische Ausdrucksbezeichnungen eingefügt. Diese sollen die Schüler dazu anregen das Stück musikalisch zu gestalten.

 

Saxophon lernen mit Spass - Band 2 mit der Artikel-Nr. 502 ist ein Unterrichtswerk aus dem Rapp Verlag. Die Noten für Saxophon sind im Schwierigkeitsgrad A eingestuft und im Obrasso Verlag erhältlich.

Im Webshop von Obrasso, finden Sie unter Schulmaterial mehr Noten für Saxophon. Nutzen Sie die verfügbaren Hörbeispiele sowie die Probepartitur zu Saxophon lernen mit Spass - Band 2, welche Ihnen die Auswahl erleichtern werden. Mit der variablen und benutzerfreundlichen Suchfunktion im Obrasso Webshop, finden Sie in wenigen Schritten mehr Noten für Saxophon aus dem Rapp Verlag.


Vorwort von Horst Rapp

Saxophon lernen soll Spaß machen. Dies ist auch der Grundgedanke des vorliegenden Fortsetzungsban­des. Anhand von 135 Liedern, Musikstücken bekannter und unbekannter Meister sowie vielen Duetten soll der Schüler die Grundlagen der Musik und seines Instruments erlernen.

Das Heft ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, die ieweils ein musikalisches Thema behandeln. Die Bau­steine der Musik werden durch entsprechende Lieder und Stücke vermittelt. Die bläserischen Fähigkeiten werden systematisch und in kleinen Schritten entwickelt. Die Technik steht nie im Vordergrund, sondern ist in den Liedern enthalten. In erster Linie soll Musik gemacht werden. Aus diesem Grund wurden auch zahlreiche italienische Ausdrucksbezeichnungen eingefügt. Sie sollen den Schüler dazu anregen, das Stück musikalisch zu gestalten. Atemzeichen wurden in diesem 2. Band bewusst weggelassen. Der Schüler sollte versuchen, die einzelnen Melodieteile herauszufinden und selbst Atemzeichen zu setzen.

Die Duette können entweder mit zwei Saxophonen in Es (zwei Altsaxophone oder Alt- und Baritonsaxo­phon) gespielt werden, oder mit zwei Saxophonen in B (zwei Tenorsaxophone). Für das Zusammenspiel von Altsaxophon (erste Stimme) und Tenorsaxophon (zweite Stimme) gibt es zusätzlich eine transponierte Stimme für Tenorsaxophon. Sie kann von der Internetseite des Rapp-Verlags heruntergeladen und aus­gedruckt werden.

Mein besonderer Dank gilt Herrn Michael Loos für die zweiten Stimmen der Duette und für die Bearbei­tung der beiden Trios sowie dem Saxophonisten Arndt Bay für seine Mitarbeit.

Zum Notenheft ist eine Mitspiel-CD erhältlich. So haben Schüler die Möglichkeit, die Lieder mit einer Band zu spielen. Für 41 Lieder wurden Begleitarrangements mit verschiedenen Instrumenten und in un­terschiedlichen Stilrichtungen (Klassik, Pop, Rock, Folk u.a.) aufgenommen. Außerdem wurden 11 Duette eingespielt. Im Zusammenspiel lernt der Schüler genauer zu zählen, auf Mitspieler zu reagieren und andere Stimmen mitzudenken.

Dieses Liederbuch möchte eine Saxophonschule nicht ersetzen, sondern ergänzen. Es möchte dazu bei­tragen, dass der Schüler auf seinem musikalischen Weg voranschreitet und dies immer mit Spaß und Freude an der Musik verbunden ist.